Suchwort eingeben und bestätigen:

Suchen
Größter Marktplatz Deutschlands
mit Fontänen und Arkaden
Rosenweg mit Friedrichsturm
auf dem Kienberg

#Kleinstadtperlen

#Freudenstadt ist die (Einkaufs-)Perle des Nordschwarzwaldes

Den urwüchsigen Schwarzwald auf naturbelassenen Wanderpfaden oder actiongeladen mit Mountainbikes erleben? Oder doch lieber den Tag in einer facettenreichen Stadt verbringen, die faszinierende Architektur, erlebnisreiches Shopping, vielfältige Kulturangebote und kulinarischen Genuss zu bieten hat? In Freudenstadt geht einfach alles: die „Hauptstadt im Schwarzwald“ vereint Stadt- und Naturerlebnis auf einzigartige Weise.
Im Projekt Kleinstadtperlen stellen wir Ihnen die Facetten unserer Stadt nach und nach vor. Zusammen mit 11 anderen Städten bilden wir die Kleinstadtperlen Baden-Württembergs. Unsere Städte strahlen mit ihrer Angebotsvielfalt, dem Ambiente, der erlebbaren Geschichte und dem kulinarischen Angebot einen besonderen Charme aus.
Dieses besondere Flair, möchten wir möglichst vielen Menschen vorstellen, deswegen haben sich die baden-württembergischen IHKs und das Tourismus Marketing Baden-Württemberg (TMBW) mit den Städten zusammengeschlossen, um sie gemeinsam zu vermarkten.

weitere Kleinstadtperlen in Freudenstadt

#Kleinstadtperlen Gewinnspiel

Gewinne einen Kurztrip

Was gibt es schöneres als das Schlendern durch verwinkelte Gassen in kleinen, historischen Städtchen, das Stöbern durch kleine Geschäfte und das Entdecken versteckter Cafés?
Postet euren schönsten Schnappschuss aus unseren 12 Kleinstadtperlen und gewinnt einen von drei Kurztrips für 2 Personen. Einfach ein Bild aus einer der Städte auf Facebook oder Instagram posten, #Kleinstadtperlen und #Stadt hinzufügen und schon seid ihr dabei. Mit der Verwendung des Hashtags stimmt ihr den Teilnahmebedingungen zu.

Folgende Städte sind dabei:
Bad Säckingen, Bretten, Ehingen, Ellwangen, #Freudenstadt, Isny, Münsingen, Schorndorf, Schramberg, Schwäbisch Hall, Waldkirch und Weinheim.

Viel Spaß beim Fotografieren und viel Glück!

Sybilla von Anhalt stellt Freudenstadt vor

Stadtführung

Als Frau kennt man den eigenen Mann natürlich am besten so kann Sybilla von Anhalt aus erster Hand erklären wie ihr Ehemann und Stadtgründer Herzog Friedrich I. sich seine Stadt vorgestellt hat. Sie selbst hatte derweil andere Vorlieben, wie die Botanik. Ihr umfangreiches Wissen über den Einsatz vieler Kräuter setzte Sie gerne ein, aber auch die Chemie, die sie wegen der damaligen Verbindung zum Hexenkult (Alchemie) als Heilkräuterkunde ausgab, damit man ihren Forschungen nicht auf die Schliche kam.
Beim Flanieren mit Ihnen schildert Sibylla von Anhalt ihr Leben auch an der Seite des Herzogs, die ursprünglich in tiefer Zuneigung zueinander begann und dann an den „höfischen“ Gepflogenheiten immer weiter zerfiel.

Kosten pro Person 10,00 €.
Anmeldung erbeten per SMS unter 0171 3689147
Termine unter: www.freudenstadt.de/veranstaltungen

Artbox

Ausgefallenes aus dem Concept-Store

Wer bei einem Glas Prosecco mit seinen Freundinnen die angesagten Mode-Styles ausprobieren möchte, ist in der Artbox genau richtig. Mit dem ersten Concept-Store brachte Anja Fink nicht nur ein neues Geschäftsmodell nach Freudenstadt, sondern auch die jüngsten Modetrends aus den europäischen Metropolen in den Schwarzwald. Ausgefallene Kleidung und Accessoires, originelle Geschenke und besondere Wohndekoration machen die Mischung in diesem Laden aus. Das Team liebt die Beratung und ihr Geschmack spiegelt sich in der Auswahl an Produkten von kleinen Labels wider. Durch pfiffige Events hat sich die Artbox zum Shopping- Highlight Freudenstadts entwickelt.
ARTBOX fun & fashion finden: Loßburgerstr. 13, 72250 Freudenstadt
Tel.: 07441 950505, info@artbox-shop.de

#Kleinstadtperlen #Artbox #Freudenstadt

Bald gibt es weitere Perlen ... schaut mal wieder rein.